Tanzspiegel

Wandspiegel mit Rasterung Boris

Wandspiegel mit Rasterung Boris

Der Raster-Wandspiegel BORIS wird höchsten Ansprüchen an technische Präzession gerecht. Benannt nach der russischen Oper Boris Godunow dient dieser gediegene Wandspiegel mit der 10 x 5 cm Rasterung Choreografen, Musikern, Sportlern und Therapeuten als nützliches Werkzeug zur Korrektur und Inszenierung von Haltung und Bewegung. Er sorgt für ein verzerrungsfreies Spiegelbild und höchste Sicherheit im täglichen Gebrauch und Training.

 

Bewegung auf höchstem Niveau

Der Rasterspiegel Boris kommt dort zum Einsatz wo die Prägnanz der Ausdrucksformen der Schlüssel zum Erfolg ist. Zur genauen Kontrolle der Körperhaltung und rigorosen technischen Bewertung ist die Spiegelfläche mit einem feinen 10 x 5 cm Raster überzogen. Die hohe Qualität des Spiegels gewährleistet das verzerrungsfreie Spiegelbild, unabhängig vom Abstand zwischen Spiegel und Betrachter. Für das Arbeiten in der Gruppe lassen sich dank der schmalen Rahmen mehrere Spiegel zu durchgängigen, fugenfreien Raster-Spiegelwänden kombinieren.

 

Mühelose Montage, einfacher Standortwechsel

Im Unterschied zu direkt an der Wand montierten Spiegeln anderer Marken ruht Boris auf rostfreien Wandhalterungen. Diese sorgen für den sicheren Sitz des vom Aluminiumrahmen umschlossenen Spiegels und schützen die Wand durch die Minimierung von Bohrungen bei der Montage. Auf diese Weise lässt sich der Standort des Rasterspiegels bei Bedarf problemlos verändern

 

Absolute Sicherheit

Oberhalb der Fußleiste positioniert, liegt die gesamte Spiegelfläche auf der Wand auf, wodurch eine gleichmäßige Verteilung des Drucks gewährleistet ist. Der Aluminiumrahmen schützt den Spiegel und verleiht im Stabilität. Darüber hinaus verfügt dieser Qualitätsspiegel gemäß der europäischen Sicherheitsnormen über eine spezielle Behandlung, die im Falle einer Beschädigung das Absplittern des Glases verhindert.

 

Verfügbar in drei Größen und zwei Farben

Tanzspiegel müssen sich als grundlegendes Stilelement perfekt in die Raumästhetik einfügen. Das Modell Boris ist daher in unterschiedlichen Größen und Farben erhältlich. Zur Auswahl stehen Rasterspiegel mit schwarzem oder silbernem Rahmen. Neben der klassischen Ausführung zu 200 x100 cm ist dieser Rasterspiegel auch in den Größen 170 x100 cm und, ideal für die Arbeit mit Kindern, 120 x 80 cm erhältlich.

  • Verzerrungsfreies Spiegelbild
  • Sicherheitsspiegel mit Splitterschutz
  • Rasterung zu 20×10 cm
  • Schmaler Rahmen ermöglicht die Zusammensetzung mehrerer Spiegel
  • Gemäß der geltenden Europäischen Norm EN 60601 – 1
  • Rahmen in Schwarz oder Silber erhältlich
  • Einfacher Auf- und Abbau Inklusive Metallhalterungen für die Montage:

        Espejo de danza FIGARO

 

  • Aluminiumrahmen: 45 x 25 mm
  • Dicke des Glases: 4 mm
  • Nettogewicht Modell 200×100 cm:  29 kg
  • Nettogewicht Modell 170×100 cm:  25 kg
  • Nettogewicht Modell 120×80 cm:    15 kg
  • Spiegelrahmen in Silber oder Schwarz erhältlich
  • Wandhalterungen aus rostfreiem Stahl
  • Rasterung zu 20×10 cm
  • Gemäß der geltenden Europäischen Norm EN 60601 – 1

 

  • Artikelnummer (SKU) Boris 200×100 cm mit schwarzem Rahmen: 30592531
  • Artikelnummer (SKU) Boris 170×100 cm mit schwarzem Rahmen: 305925532
  • Artikelnummer (SKU) Boris 120×80 cm mit schwarzem Rahmen: 30592532
  • Artikelnummer (SKU) Boris 200×100 cm mit silbernem Rahmen: 30592521
  • Artikelnummer (SKU) Boris 170×100 cm mit silbernem Rahmen: 30592522
  • Artikelnummer (SKU) Boris 120×80 cm mit silbernem Rahmen: 30592523

Spiegel zur Wandbefestigung Boris

Spiegel zur Wandbefestigung FIGARO

1. Messen und markieren Sie den Punkt, an dem der Spiegel montiert werden soll. Vergewissern Sie sich, dass der Abstand zwischen Ihrem Boden und der Oberkannte des Spiegelrahmens mehr als 2 m beträgt.

2. Markieren Sie die Punkte (A), an denen die Metallhalterungen, gemäß der Breite und Höhe der Skizze, eingesetzt werden müssen. 130 x 66 mm von den Ecken des Spiegels in Richtung Innenseite.

3. Nutzen Sie die Metallhalterung als Orientierungshilfe und bohren Sie vier Löcher mit 6 mm ø (an denen die Metallhalterungen verschraubt werden).

4. Setzen Sie die S6 Dübel in die Löcher ein und befestigen Sie die Metallhalterungen an Ihre Wand, mit den dafür vorgesehenen Schrauben.

5. Heben Sie den Spiegel und bringen Sie diesen, von oben aus, über die Metallhalterungen an. Die Metallhalterungen dringen in die dafür vorhergesehenen Schlitze des Rahmens ein und sie fahren fort, bis der Spiegel vollständig an ihnen hängt.

Download der Montageanleitung

 

Spezielle Konditionene Für professionelle Kunden

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Angebot:

(+49) 30 3080 8582

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Angebot.

+49 30 3080 8582

oder schreiben Sie uns:

Von wo aus kontaktierst du uns?

Ich habe die Bedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden

captcha

Pin It on Pinterest